Unser Tagesablauf

Wichtig sind Rituale und ein geregelter Tagesablauf. Fester Bestandteil im Gruppenalltag sind deshalb der Morgenkreis, die Mahlzeiten, die Abwechslung zwischen Freispiel und gezielten Angeboten (die gruppenbezogen oder gruppenübergreifend – je nach Zielrichtung – stattfinden). Dies schafft Sicherheit, Geborgenheit, Beziehung und Vertrauen. Eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Verbindung zu den Eltern schafft die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Kindergarten

 7.00 – 8.00 Uhr
  • Bringzeit und freies Spiel
8.00 – 9.00 Uhr   
  • Morgenkreis, Begrüßung des gemeinsamen Tages
  • „Hören-Lauschen-Lernen“ für die Vorschulkinder
9.00 – 9.30 Uhr
  • Gemeinsames Frühstück
9.30 – 11.45 Uhr   
  • Freispiel
  • Gezielte pädagogische Angebote; Projekte; themenbezogenes Spiel (gruppenübergreifend, gruppenintern, kinderhausübergreifend); Aufräumen
12.00 Uhr   
  • Mittagessen für die Kinder, die Essen gebucht haben
  • zweite Brotzeit für die Kinder, die bis 14.00 Uhr bleiben
12.00 – 14.00 Uhr
  • Abholzeit - Sammelgruppe
  • Bewegung; Gartenaufenthalt; freies Spiel; Kooperation mit Krippenkindern


Fest eingeplante wöchentliche Aktivitäten:

  • Lesepatin/ Spielstunde "Englisch" und "Musik" am Dienstag
  • Bewegungstage am Mittwoch und Donnerstag
  • "Vorkurs Deutsch"
  • "Zahlenland und Entenland"

 

Kinderkrippe

7.00 – 7.30 Uhr
  • Bringzeit in die Sammelgruppe im Kindergarten
7.30 – 9.00 Uhr
  • Bringzeit
9.00 Uhr
  • Morgenkreis
9.15 Uhr
  • gemeinsames Frühstück
10.00 Uhr
  • Freispiel; Bewegung;
  • gezielte pädagogische Angebote (bei Bedarf Ruhe- bzw. Schlafzeit)
11.00 Uhr   
  • Abschlusskreis
11.30 Uhr
  • Freispiel im Garten (je nach Wetter)
ab 12.00 Uhr
  • Abholzeit
ab 13.00 Uhr
  • Sammelgruppe mit dem Kindergarten

 

Fest eingeplante wöchentliche Aktivitäten:

  •  Bewegungstag am Dienstag